DIE NEUE SCHMERZZFREI – THERAPIE

SCHMERZ LASS NACH

FÜR VIELE IST DAS LEIDER KEIN GEFLÜGELTES WORT, SONDERN AUSDRUCK EINER GROSSEN SEHNSUCHT.
WENN SIE ZU DEN ZIGTAUSENDEN VON BETROFFENEN GEHÖREN, WISSEN SIE, WOVON DIE REDE IST – CHRONISCHE SCHMERZEN SIND OFT UNERTRÄGLICH!

Ob Tennisellbogen, Schulterschmerz, Fersenschmerz oder Rückenschmerzen: Chronische Schmerzen kosten wertvolle Energie, beeinträchtigen die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, nehmen Lebensfreude, mindern die Lebensqualität – chronische Schmerzen bestimmen das tagtägliche Leben, im Beruflichen wie im Privaten.
Die Ursache für chronische Schmerzen sind oft Entzündungen, Versteifungen, Verkalkungen oder Verspannungen an Muskel- und Sehnenansätzen.
Jetzt gibt es die Therapie, die im Wortsinn bei den Ursachen ansetzt – ohne Injektion, ohne Medikamente, ohne Operation.
Die Radiale Stosswellentherapie nach der Methode „Swiss DolorClast“ wirkt bei Problemen des gesamten Bewegungsapparates – und wo andere Therapien möglicherweise bereits vergeblich angewandt wurden.
Lassen Sie Ihren Alltag – ja Ihr Leben – nicht länger von Schmerzen bestimmen.
„GEHABTE SCHMERZEN, DIE HAB‘ ICH GERN.“
(Wilhelm Busch)

HILFE, BITTE

1 TENNISELLBOGEN – Schmerzhafte Sehnenansatzreizung an der Aussenseite des Ellbogens
2 SCHULTERSCHMERZ MIT ODER OHNE KALKEINLAGERUNG – Schmerzhafte Bewgungseinschränkung der Schulter
3 GOLFERELLBOGEN – Schmerzhafte Sehnenansatzreiztmg an der Innenseite des Ellbogens
4 BURSITIS TROCHANTERICA – Schmerzhafte Sehnenausatzentzündun,-, am Hüftkamm
5 PATELLASPITZENSYNDROM – Belastunesschmcrz an der Kniescheibensehne
6 TIBIAKANTENSYNDROM – Belastungsschmerz an der Schienbeinkante
7 ACHILLODYNIE – Schmerzhafte Reizung der Achillessehne
8 FERSENSCHMERZ – Schmerzhafte, meist chronische Entzündung an der Ferse

SEHNENANSATZERKRANKUNGEN

Schmerzhafte Reizungen der Sehnenansätze durch Über- oder Fehlbelastung oder degenerative Prozesse

SCHMERZHAFTE TRIGGER

Akute und chronische Schmerzen, z.B. im Rücken-. Schulter- und Nackenbereich, durch dauerhaft verkürzte und verdickte Muskelabschnitte

SO TUTS MIR WEH

STUFEN SIE AUF DER SCHMERZSKALA DIE STÄRKE IHRER SCHMERZEN EIN – VON 1 BIS 10 – EIN UND FRAGEN SIE SICH:
Wo habe ich Schmerzen? Siehe „Hilfe, bitte“.
Wie lange schon habe ich diese Schmerzen? Tage? Wochen? Monate? Jahre?
Was habe ich bisher dagegen getan? Medikament(e)? Therapie(n)? Operation(en)?
UND SPRECHEN SIE MIT IHREM ARZT DARÜBER!

HIGH TECH HEILT

DIE METHODE SWISS DOLORCLAST® IST DIE MODERNE HEILMETHODE.
Das Prinzip: Kinetische Energie wird in Stossenergie umgewandelt – oft dargestellt mit dem bekannten Kugelmodell.
Bei der Radialen Stosswellentherapie nach der Methode Swiss DolorClast‘ werden Stosswellen hoher Energie erzeugt und über die Hautoberfläche in das Gewebe übertragen.
Die körpereigenen Selbstheilungskräfte in den Schmerzzonen werden aktiviert.
Das heisst, einfach ausgedrückt: Dank stärkerer Durchblutung und der Bildung von neuen Blutgefässen kommt es zu einer verbesserten Stoffwechseltätigkeit. Das regt in der Folge die Zellregeneration an und bewirkt beispielsweise die Auflösung von Kalkdepots.
Schon nach kurzer Zeit können die Ursachen chronischer Schmerzen beseitigt sein.
DIE METHODE SWISS DOLORCLAST® SETZT BEI DEN URSACHEN AN.

SO SCHNELL KANNS GEHN

DIE MEISTEN PATIENTEN ERLEBEN BEREITS ACHT BIS ZEHN TAGE NACH DER ERSTEN ANWENDUNG EINE DEUTLICHE SCHMERZLINDERUNG.

Der Arzt lokalisiert zunächst die Schmerzzone durch Tastbefund im Dialog mit dem Patienten.
Der Arzt markiert die Schmerzzone für die Radiale Stosswellentherapie nach der Methode Swiss DolorClast
Das Auftragen eines Gels sichert den Kontakt zwischen dem Stosswellenapplikator und der Behandlungszone.
Die Stosswellen werden mit dem Schallkopf in die Schmerzregion eingekoppelt. Die einzelne Anwendung dauert nur wenige Minuten.

UND SO EINFACH UND SO WIRKUNGSVOLL

Nur drei bis vier Anwendungen im Wochenrhythmus das ist bei der Radialen Stosswellentherapie nach der Methode Swiss DolorClast“ die Regel. Die einzelne Anwendung dauert nur wenige Minuten.
Nach Abschluss der Therapie bleiben die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert und wirken noch weiter.

Die Therapie nach der Methode Swiss DolorClast ist eine individuelle Gesundheitsleistung. Das bedeutet. dass die Kostenübernahme von Krankenkasse zu Krankenkasse und von Fali zu Fall unterschiedlich ist.

Das Erfreuliche:

Durch innovative Technik ist die Radiale Stosswellentherapie nach der Methode Swiss DolorClast heute wesentlich günstiger als Stosswellentherapien nach früheren Methoden ja man spricht von einem Bruchteil des finanziellen Aufwands. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt über Kosten und Abrechnungsmöglichkeiten informieren und freuen Sie sich über die Aussicht auf ein schmerzfreies Leben.

METHODE SWISS DOLORCLASTO

QUALITÄT UND PRÄZISION – DIE SCHWEIZER ERFOLGSFORMEL

DIE BEFREIENDE, SCHMERZMINDERNDE WIRKUNG DER RADIALEN STOSSWELLEN­THERAPIE NACH DER METHODE
SWISS DOLORCLAST® IST IN ALLER REGEL INNERHALB WENIGER TAGE SPURBAR.

– Keine Risiken durch Operationen, da nicht operiert wird.
– Keine Nebenwirkungen oder gar Schädigungen durch starke Medikamente, da nichts verabreicht wird.
– Alles nur zum Guten – da ambulant und unkompliziert therapiert wird.

VIELLEICHT AUCH FUR SIE DER BEGINN EINER NEUEN;- FAST VERGESSENEN LEBENSQUALITAT­ENDLICH SCHMERZFREI!